Zoom-Event: 1001 Nacht der bucharischen Juden

07. November 2021 - 17:00 Uhr

Lernen Sie die Küche der Bucharen kennen. Die bucharischen Juden sind Nachfahren derer, die im Babylonischen Exil leben mussten. In den Ländern Zentralasiens, wie Usbekistan, Tadschikistan, Kirgisistan, vereinzelt auch in Russland, Kasachstan, Turkmenistan und Afghanistan lebten sie bereits seit dem sechsten Jahrhundert. Ihrer Sprache und Traditionen sind sie immer treu geblieben.

Slawa Baraev führt mit seiner Familie das beliebte Restaurant Beluga in Düsseldorf. Er wird mit Ihnen die Küche der bucharischen Juden zubereiten. Der Koch-Abend wird musikalisch begleitet vom so genialen wie bekannten Trommler Daniel Baraev.

Nach der Anmeldung erhalten Sie Zugangscode und Zutatenliste.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Zum Event

Online-Veranstaltung

Veranstalter
321-2021: 1700 Jahre Jüdisches Leben in Deutschland e.V.

info@2021jild.de

Gefördert durch:

Ein Projekt von: JLID 2021
BMDI